RUB » Einrichtungen » Dezernate » Dezernat 1 » Informationsmanagement » Glossar » Statistik Definitionen

Statistik Definitionen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

S:
Schwundberechnung
Sonderforschungsbereiche
Stichtag
Studienanfänger/innen
Studienart/ Art des Studienganges
Studienbeiträge
Studienbereich
Studienfach
Studiengang
Studienjahr
Studienkolleg
Studierende/Student
Studierende/Student

In der Studierendenstatistik unterscheidet man Studierende als Personen (Kopfzählung) und Studienfälle. Für die Kopfzählung wird immer nur die Belegung im 1. Fach ermittelt. Da in den Bachelor-Studiengängen des Zwei-Fächer-Modells beide Studienfächer gleichberechtigt studiert werden, ist es rein zufällig, welches als erstes und welches als zweites Fach belegt wird. Um also beispielsweise zu ermitteln, wie viele Studierende sich im Fach Kunstgeschichte eingeschrieben haben, müssen die Belegungen im 1. und 2. Fach addiert werden. In den Statistiken ist auf diesen Unterschied jeweils hingewiesen.

Das IT NRW betrachtet als Studierende eine in einem Fachstudium immatrikulierte/eingeschriebene Personen, ohne Beurlaubte, Gasthörer und Studienkollegiaten. Bundesergebnisse weisen i.d.R. nur Haupt- plus Nebenhörer in fachlicher Zuordnung nach dem ersten Studienfach des 1. Studienganges aus (Ausnahme: Fallzahlen in Belegungstabellen).